Das 50 m - Becken in der SSE.
33 Sportler sicher für DJM 2019 qualifiziert
11. April 2019
Das Forumbad (50 m) der Wfr. Spandau 04.
2. Junior-Water-Team-Cup am 4. Mai
26. April 2019
Show all

Zwei Spandauer bei den Swim Open in Stockholm

Timo Jahn (li) zusammen mit seinem Trainer L. Frank (re) im Herbst 2017.

Timo Jahn (li) zusammen mit seinem Trainer L. Frank (re) im Herbst 2017.

Jasmin Kroll und Timo Jahn waren unter der Flagge des DSV vom 12. bis 15.4.2019 in Stockholm bei den „Swim Open“ im Einsatz.

Die „Swim Open“, für die sich etliche Sportler als weiteren Qualifikationswettkampf für die DJM, JEM und WM ausgesucht haben, wurden von vielen deutschen Schwimmern besucht. Dabei gab es zum einen die Sportler, die unter der Vereinsfahne starteten, z. B. Potsdamer SV. Zum anderen starteten mindestens 23 Männer und 22 Frauen unter dem Label „DSV Germany“, so auch Jasmin und Timo.

Das Wettkampfprogramm ging über 4 Tage und beinhaltete Vor- und Endläufe. Die „Swim Open“ sind Teil der „Nordic Swim Tour“, welche drei Wettkämpfe umfasst: Helsinki (1. – 2.4.), Bergen (5. – 7.4) und Stockholm.

Tabelle: Ergebnisse von Jasmin und Timo

Name Jg Strecke Endzeit Info
Timo Jahn 2000 50 F 00:23,88 Vorlauf
Timo Jahn 2000 100 F 00:52,88 Vorlauf
Timo Jahn 2000 200 F 02:01,02 Vorlauf
Timo Jahn 2000 50 R 00:28,96 Vorlauf
Jasmin Kroll 2003 50 F 00:27,01 Vorlauf
Jasmin Kroll 2003 50 F 00:26,47 Finale
Jasmin Kroll 2003 100 F 01:00,53 Vorlauf
Jasmin Kroll 2003 400 F 04:35,79 Vorlauf
Jasmin Kroll 2003 50 S 00:29,17 Vorlauf