Sichtung im April 2018 in Berlin.
Sichtung 15.4.2018 – Abbruch nach Wettkampf 10
18. April 2018
German Open 2018: Maximilian Oswald (mi) gewinnt die 50 m Freistil.
German Open – 8 Podestplätze für Wfr. Spandau 04
23. April 2018
Show all

Jugend trainiert für Olympia – Landesentscheid Berlin

Am 18.4.2018 wurde der Landesentscheid Berlin der Oberschulen für Jugend trainiert für Olympia ausgetragen. Es war ein Zweikampf zwischen dem SLZ Berlin und der der Sportschule im Olympiapark. Die Sportschule im Olympiapark wurde bei beiden relevanten Wettkämpfen jeweils zweiter. Damit wird das SLZ Berlin im September beim Bundesfinale 2018 Berlin vertreten. Auch in den anderen Bundesländern fanden Landesentscheide statt (19.4. in Bayreuth für Bayern; 18.4. in Bremen für Bremen).

Jugend trainiert für Olympia 2018. Die Mannschaft der Sportschule im Olympiapark

Jugend trainiert für Olympia 2018. Die Mannschaft der Sportschule im Olympiapark

Ein Termin für das Bundesfinale gibt es, speziell für das Schwimmen, aber noch nicht. Dies könnte mit der besonderen Hallensituation der SSE im Zusammenhang stehen.
Auch wenn der Wettkampf am 18.4.2018 elektronisch gestoppt wurde wird es wahrscheinlich keinen Eintrag in die DSV-Listen (z. B. Bestenliste) finden. Zum einen gibt es immer wieder Übertragungsunstimmigkeiten mit den DSV-IDs, zum anderen hängt dies mit der Wettkampfwertung zusammen: anstatt zu disqualifizieren gibt es Strafsekunden (Beispiel 50 B, Wettkampf 14, Platz 6 „+ 3 Strafsekunden“). Auch deshalb wird der Wettkampf „Sichtungsschwimmen“ in Berlin nicht in die DSV-Listen mit aufgenommen, weil es hier Strafsekunden und keine Disqualifikationen gibt.

Tabelle: Entstand der Sportschule im Olympiapark (Poelchau-Schule)

Wettkampf Platzierung
Wettkampf III, Jungen Platz 2
Wettkampf III, Mädchen Platz 2

Link:
Gesamtprotokoll (PDF)