Ronen Feldmann gewinnt in seinem Jahrgang die 400 m Lagen.
Bestenermittlung ‚Lange Strecken 2020‘
21. Januar 2020
DMS 2. Bundesliga (Nord) – Männer gewinnen, Frauen belegen Platz 2
4. Februar 2020
Show all

DMS-J Bundesfinale 2019 – Spandau 04 auf Platz 5

Das Team der Wfr Spandau 04 beim Bundesfinale 2019

Das Team der Wfr Spandau 04 beim Bundesfinale 2019

6 Sportlerin der Wfr Spandau nahmen am ersten Höhepunkt des Jahres teil, dem DSM-J Bundesfinale 2019, ausgetragen am 25. und 26.1.2020 in Wuppertal. Bereist 2018 machte der lauteste und aufregendste Wettkampfe hier in Wuppertal Station; auch 2020 machte die Veranstaltung genau das, wofür sie erschaffen wurde: spannende Staffelwettkämpfe, knappe, emotionale Entscheidungen und ein Publikum, welches mit Trommeln, Trompeten und Ohrstöpseln ausgestattet war und am Ende der Veranstaltung genauso erschöpft die Schwimmhalle verließ wie die Sportler.

Die Wfr Spandau 04 belegten in der Wertung weibliche Jugend B den fünften Platz (Zeit 22:20,35 Min). Mit am Start waren Anastasia Farkas, Leonie-Sarah Tenzer, Rica Lanzerath, Josephine Schumacher, Yaren Gökdeniz und Leni Schael, als Trainer war Hr. Backhaus Vorort.

Im Einzelnen schnitten sie in den Wettkämpfen wie folgt ab:
4×100 F Platz 6
4×100 B Platz 6
4×100 R Platz 5
4×100 S Platz 5
4×100 L Platz 3

Aus Berlin nahmen insgesamt 6 Mannschaften teil. Für die nächste Saison ist geplant, den DMS-J Landesentscheid Berlin nicht mehr als erstes Bundesland zu veranstalten. In dieser Saison (2019-20) waren es immerhin 10 Wochen, die zwischen dem Berlin-Entscheid und dem letzten Wettkampf für die Qualifikation (Ende Nov/Anfang Dezember 2019) lagen. In diesen 10 Wochen konnten die meisten anderen Mannschaften viel mehr „Fahrt“ aufnehmen.

Link: Gesamtprotokoll (PDF)