Das 1. Bundesliga-Team 2019 der Wfr Spandau 04.
DMS – 1. Bundesliga
4. Februar 2019
Deutscher Schwimm-Mehrkampf 2019 in Dortmund
9. Februar 2019
Show all

DMS 2. Bundesliga Nord – Wfr. Spandau 04 gewinnen

Das Forumbad (50 m) der Wfr. Spandau 04.

Das Forumbad (50 m) der Wfr. Spandau 04.

Auch die Männer der Wfr. Spandau 04 traten am letzten Wochenende (2.2.2019) im Mannschaftswettbewerb Schwimmen in Oldenburg an. Mit einem Team aus 8 Sportlern und einem Altersdurchschnitt von 18 (nach Jahrgang) gewannen sie die männliche Gesamtwertung mit 300 Punkten Vorsprung.
Am Ende reichte es leider nicht für den Aufstieg in die 1. Bundesliga, weil die Ergebnisse aller zweiten Bundesligen zählen; so wurden auch die Ergebnisse von „Süd“ und „West“ mit gewertet. In der Endauswertung hatten mindestens 2 Mannschaften mehr Gesamtpunkte.

Aufgestiegen in die 1. Bundesliga sind nach der Auswertung aller 2. Bundeligen die Neckarsulmer Sport-Union, der SC Wiesbaden 1911 (Frauen), der SC Wiesbaden 1911 und der SV Nikar Heidelberg (Männer).

Links:
* Gesamtprotokoll (PDF)
* Instagram

Tabelle 1: Endstand männlich

Platz Mannschaft Punkte Abstand
1. Wasserfreunde Spandau 04 15.777
2. TSG Huchting/Blumenthal Bremen 15.477 300
3. SG HT16 Hamburg 14.880 597
4. SGS Hannover 14.769 111
5. TWG 1861 Göttingen 14.665 104
6. Swim – Team Stadtwerke Elmshorn 14.631 34
7. Berliner TSC 14.630 1
8. SV Neptun Kiel 14.064 566
9. W98 Hannover (2. M.) 13.903 161
10. SC Delphin Lübeck 13.841 62
11. SG Region Oldenburg 13.129 712
12. Hamburger SC 11.804 1325

Tabelle 2: die Ergebnisse der Wfr. Spandau 04

Name Jg Strecke Platz Zeit
Benjamin Sinnig 2000 100 S 1 00:56,54
Benjamin Sinnig 2000 400 F 1 04:02,82
Benjamin Sinnig 2000 200 F 2 01:51,23
Benjamin Sinnig 2000 200 L 2 02:05,69
Davin Junker 2003 200 S 3 02:10,50
Davin Junker 2003 1500 F 1 15:55,70
Davin Junker 2003 400 F 2 04:07,37
Matteo Hauschild 2003 200 B 5 02:27,08
Matteo Hauschild 2003 100 B 9 01:08,41
Matteo Hauschild 2003 400 L 3 04:45,08
Maximilian Oswald 1994 200 F 2 01:50,53
Maximilian Oswald 1994 50 F 1 00:22,95
Maximilian Oswald 1994 100 S 1 00:54,40
Maximilian Oswald 1994 100 F 2 00:50,13
Paul Niederberger 2004 1500 F 4 16:45,95
Paul Niederberger 2004 100 R 11 01:03,51
Paul Niederberger 2004 200 R 6 02:14,14
Suri Phandara 2002 200 L 2 02:12,27
Suri Phandara 2002 400 L 3 04:40,59
Suri Phandara 2002 200 S 2 02:09,68
Timo Jahn 2000 200 R 5 02:09,27
Timo Jahn 2000 100 F 1 00:51,53
Timo Jahn 2000 50 F 2 00:23,53
Timo Jahn 2000 100 R 5 00:58,58
Vincent Püschel 2003 100 B 10 01:08,57
Vincent Püschel 2003 200 B 12 02:32,16