EYOF 2015
EYOF Frauen-Jahrgänge geändert
3. Februar 2017
DMS 2. Bundesliga Nord
7. Februar 2017
Show all

DMS 1. Bundesliga – Spandau auf Platz 7

Am 4./5.2.2017 fand in Essen der Endkampf 1. Bundesliga der DMS (Deutscher Mannschaftswettbewerb Schwimmen) 2017 statt. Die Frauen der Wfr. Spandau 04 belegten am Ende Platz 7 mit 25.664 Punkten. Letztes Jahr sind sie von der 2. In die 1. Bundesliga aufgestiegen.

DMS 1. Bundesliga Team Wasserfreunde Spandau 04.

DMS 1. Bundesliga Team Wasserfreunde Spandau 04. Hintere Reihe: Anna Dietterle, Margarethe Hummel, Canan Weber, Anuschka Cox, Sonnele Öztürk, Melanie Friese; vorn: Joelle Berge, Celina Schmit, Alina Haseloff, Felina Gröschel.

Der Wettkampf wird traditionell auf der Kurzbahn (25m) ausgetragen. Die 10 Frauen der Wasserfreunde belegten in den Einzelwertungen die Plätze 1 bis 12. Anders als bei der DMS-J werden bei der DMS keine Staffeln, sondern ausschließlich Einzelstrecken geschwommen. Für jede geschwommene Zeit werden FINA-Punkte vergeben, die am Ende summiert werden. So wird der Mannschaftsmeister ermittelt.

Tabelle 1: Der Endstand weiblich:

Platz Mannschaft Verein Punkte Abstand
1 SV Würzburg 05 SV Würzburg 05 28301
2 SG Essen SG Essen 27584 717
3 SV Nikar Heidelberg SV Nikar Heidelberg 27232 352
4 SC Magdeburg SC Magdeburg 26731 501
5 SSG Saar Max Ritter SSG Saar Max Ritter 26493 238
6 SG Frankfurt SG Frankfurt 26474 19
7 Wfr. Spandau 04 Wfr. Spandau 04 25664 810
8 SG Dortmund SG Dortmund 25479 185
9 SV Halle I Saale SV Halle I Saale 25006 473
10 SG Neukölln Berlin SG Neukölln Berlin 24986 20
11 SG Stadtwerke München SG Stadtwerke München 24767 219
12 SG Bayer SG Bayer 23777 990


Tabelle 2: Die besten Platzierungen:

Platz Name Jg Strecke Endzeit GS
1 Anna-Stephanie Dietterle 1997 50 F 00:25,48 W
1 Francesca Neubauer 1999 200 L 02:17,86 W
1 Sonnele Öztürk 1998 200 R 02:08,01 W
2 Celina Schmidt 2000 200 B 02:32,32 W
2 Melanie Friese 1996 100 F 00:56,65 W
2 Sonnele Öztürk 1998 100 R 01:00,34 W
3 Sonnele Öztürk 1998 800 F 08:43,84 W

 

Tabelle 3: die Einzelstrecken aller Sportlerin der Wfr. Spandau 04

Name Jg Strecke Platz Endzeit GS
Alina Haseloff 2000 200 F 8 02:04,81 W
Alina Haseloff 2000 400 F 5 04:24,22 W
Alina Haseloff 2000 800 F 8 09:19,82 W
Anna-Stephanie Dietterle 1997 100 F 6 00:56,56 W
Anna-Stephanie Dietterle 1997 100 S 10 01:04,78 W
Anna-Stephanie Dietterle 1997 50 F 1 00:25,48 W
Anuschka Cox 1999 100 R 6 01:02,78 W
Anuschka Cox 1999 100 S 10 01:05,25 W
Anuschka Cox 1999 200 R 8 02:18,10 W
Anuschka Cox 1999 200 S 9 02:26,09 W
Anuschka Cox 1999 400 L 7 05:06,04 W
Celina Schmidt 2000 100 B 7 01:13,12 W
Celina Schmidt 2000 200 B 2 02:32,32 W
Celina Schmidt 2000 200 L 8 02:22,13 W
Celina Schmidt 2000 200 S 11 02:26,32 W
Celina Schmidt 2000 400 L 9 05:01,90 W
Felina Gröschel 2000 100 F 10 00:58,73 W
Felina Gröschel 2000 400 F 10 04:27,71 W
Felina Gröschel 2000 50 F 6 00:26,61 W
Felina Gröschel 2000 800 F 10 09:22,85 W
Francesca Neubauer 1999 100 B 4 01:10,76 W
Francesca Neubauer 1999 100 R 7 01:03,24 W
Francesca Neubauer 1999 200 L 1 02:17,86 W
Francesca Neubauer 1999 200 R 9 02:18,87 W
Francesca Neubauer 1999 400 L 8 05:01,97 W
Joelle Berge 2000 100 S 12 01:05,41 W
Joelle Berge 2000 200 B 8 02:37,37 W
Joelle Berge 2000 200 S 11 02:26,31 W
Margarete Hummel 1997 100 B 9 01:13,89 W
Margarete Hummel 1997 200 B 8 02:39,51 W
Margarete Hummel 1997 200 L 11 02:24,56 W
Melanie Friese 1996 100 F 2 00:56,65 W
Melanie Friese 1996 200 F 9 02:06,65 W
Melanie Friese 1996 50 F 6 00:26,56 W
Sonnele Öztürk 1998 100 R 2 01:00,34 W
Sonnele Öztürk 1998 200 F 5 02:02,79 W
Sonnele Öztürk 1998 200 R 1 02:08,01 W
Sonnele Öztürk 1998 400 F 4 04:13,61 W
Sonnele Öztürk 1998 800 F 3 08:43,84 W