Der Austragungsort der Berliner Meisterschaften 2017 - SH Schöneberg.
Berliner Meisterschaften 2017 gesichert
26. Mai 2017
Die Wasserfreunde Spandau 04 bei der DJM 2017.
DJM 2017 – die komplette Liste
7. Juni 2017
Show all

DJM 2017 – 3 Jahrgangstitel und 1 Mehrkampfmeister

DJM 2017: Torina Oeztürk konnte ihr Glück nach den 200 R kaum fassen.

DJM 2017: Torina Oeztürk konnte ihr Glück nach den 200 R kaum fassen.

Vom 29.5. bis 2.6. fanden die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Berlin statt. Unterteilt war der Wettkampf in Jahrgangs-, Junioren- und Mehrkampfmeisterschaften.

Im ersten Teil des Rückblickes werden der Schwimm-Mehrkampf und die Finalläufe näher betrachtet.

Schwimm-Mehrkampf

Titus Perlwitz konnte im Schwimm-Mehrkampf (SMK) Brust den ersten Platz belegen – er ist damit deutscher Mehrkampfmeister 2017 Mehrkampf Brust. Des Weiteren stellte er über die 100 B einen neuen Altersklassenrekord (AK 12) auf – die neue Bestmarke steht jetzt bei 1:11,10 Min.

Die weiteren Platzierungen:
Lisa-Marie Finger, Mehrkampf Schmetterling, Platz 6
Anastasia Farkas, Mehrkampf Brust, Platz 8
Niklas Richter, Mehrkampf Freistil, Platz 14

Jahrgangs- und Juniorenmeisterschaften

2 Jahrgangs- und 1 Juniorinnentitel gingen an die Wfr. Spandau 04. Torina Öztürk über die 200 R (ihr erster Jahrgangstitel), Jasmin Kroll über die 50 F (ihr erster Jahrgangstitel) und Sonnele Özürk über die 200 R (wiederholte Juniorenmeisterin) hießen die Gold-Gewinner.
Auf dem Treppchen landeten aber auch Patrick Heller, Francesca Neubauer und Justin Heunemann.

Alle Siegern und Platzierten unseren herzlichen Glückwunsch!

Tabelle: alle Finalplatzierungen und Mehrkampf-Einzelplätze (1 bis 8) der Wfr. Spandau 04:

Name Jg Strecke Endzeit Info GS
Platz 1
Titus Laurens Perlwitz (SMK) 2005 50 B-B 00:44,16 Entscheidung M
Titus Laurens Perlwitz (SMK) 2005 100 Bru 01:11,10 Entscheidung M
Titus Laurens Perlwitz (SMK) 2005 200 Bru 02:38,60 Entscheidung M
Torina Öztürk 2004 200 Rue 02:23,50 Finale W
Sonnele Öztürk 1998 200 Rue 02:09,98 Finale W
Jasmin Kroll 2003 50 Fre 00:26,78 Finale W
Platz 2
Lisa Marie Finger (SMK) 2005 200 Sch 02:36,63 Entscheidung W
Titus Laurens Perlwitz 2005 200 Lag 02:24,70 Entscheidung M
Patrick Heller 2000 200 Sch 02:03,80 Finale M
Francesca Neubauer 1999 50 Bru 00:32,86 Finale W
Francesca Neubauer 1999 200 Lag 02:19,26 Finale W
Sonnele Öztürk 1998 50 Rue 00:29,57 Finale W
Platz 3
Lisa Marie Finger (SMK) 2005 100 Sch 01:10,66 Entscheidung W
Francesca Neubauer 1999 100 Bru 01:11,30 Finale W
Justin Heunemann 2003 400 Lag 04:50,30 Finale M
Francesca Neubauer 1999 50 Sch 00:27,67 Finale W
Justin Heunemann 2003 200 Rue 02:13,06 Finale M
Torina Öztürk 2004 200 Fre 02:10,75 Finale W
Sonnele Öztürk 1998 100 Rue 01:02,43 Finale W
Justin Heunemann 2003 100 Rue 01:00,92 Finale M
Platz 4
Jasmin Kroll 2003 800 Fre 09:29,03 Entscheidung W
Justin Heunemann 2003 1500 Fre 16:57,40 Entscheidung M
Karl Schindler 2001 800 Fre 08:40,25 Entscheidung M
Benjamin Sinnig 2000 100 Fre 00:51,87 Finale M
Celina Schmidt 2000 100 Bru 01:12,41 Finale W
Benjamin Sinnig 2000 200 Fre 01:54,25 Finale M
Patrick Heller 2000 400 Fre 04:06,38 Finale M
Celina Schmidt 2000 200 Bru 02:35,30 Finale W
Justin Heunemann 2003 50 Rue 00:28,46 Finale M
Lucas Miska 1997 50 Rue 00:27,02 Finale M
Platz 5
Justin Heunemann 2003 800 Fre 08:58,70 Entscheidung M
Alina Wittmann 2002 200 Sch 02:25,35 Finale W
Anastasia Tichy 2004 200 Sch 02:26,63 Finale W
Davin Junker 2003 200 Sch 02:16,57 Finale M
Karl Schindler 2001 200 Rue 02:08,92 Finale M
Patrick Heller 2000 200 Fre 01:55,49 Finale M
Celina Schmidt 2000 200 Lag 02:23,46 Finale W
Thomas Marius Maibach 2002 50 Fre 00:24,88 Finale M
Patrick Heller 2000 100 Sch 00:57,01 Finale M
Alina Haseloff 2000 800 Fre 09:24,67 Entscheidung W
Platz 6
Torina Öztürk 2004 800 Fre 09:41,73 Entscheidung W
Niklas Richter 2005 400 Fre 04:48,09 Entscheidung M
Justin Heunemann 2003 200 Sch 02:16,93 Finale M
Patrick Heller 2000 400 Lag 04:39,61 Finale M
Patrick Heller 2000 50 Sch 00:26,04 Finale M
Jasmin Kroll 2003 200 Fre 02:08,43 Finale W
Joelle Berge 2000 50 Bru 00:33,88 Finale W
Lucas Miska 1997 100 Rue 00:58,23 Finale M
Alina Haseloff 2000 400 Fre 04:29,39 Finale W
Torina Öztürk 2004 400 Fre 04:41,64 Finale W
Anuschka Cox 1999 50 Rue 00:30,29 Finale W
Platz 7
Canan Weber 2000 800 Fre 09:40,57 Entscheidung W
Maik-Sebastian Rieffenstahl 1998 200 Sch 02:04,05 Finale M
Jasmin Kroll 2003 100 Fre 00:58,90 Finale W
Suri Phandara 2002 400 Lag 04:54,26 Finale M
Thomas Marius Maibach 2002 50 Sch 00:26,80 Finale M
Alina Haseloff 2000 200 Fre 02:05,01 Finale W
Josephine Schumacher 2004 200 Fre 02:12,98 Finale W
Josephine Schumacher 2004 400 Fre 04:41,86 Finale W
Justin Heunemann 2003 400 Fre 04:24,49 Finale M
Karl Schindler 2001 400 Fre 04:08,94 Finale M
Thomas Marius Maibach 2002 100 Sch 00:59,59 Finale M
Platz 8
Lisa Marie Finger (SMK) 2005 50 D-B 00:43,85 Entscheidung W
Anastaisa Farkas (SMK) 2005 50 B-B 00:47,83 Entscheidung W
Titus Laurens Perlwitz 2005 400 Fre 04:48,17 Entscheidung M
Felina Gröschel 2000 100 Fre 00:59,37 Finale W
Joelle Berge 2000 100 Bru 01:15,15 Finale W
Jasmin Kroll 2003 50 Sch 00:29,79 Finale W
Celina Schmidt 2000 50 Bru 00:34,38 Finale W
Francesca Neubauer 1999 50 Rue 00:30,47 Finale W
Karl Schindler 2001 50 Rue 00:28,35 Finale M