1500 F weiblich Siegerehrung
NDM Lange Strecke – vier Titel nach Berlin
18. Februar 2019
Tag der Langen Strecken
37. Nationale Kinderschwimmfest 2019
23. Februar 2019
Show all

Ausschreibung DJM 2019 – mit Änderungen

Das 50 m - Becken in der SSE.

Das 50 m - Becken in der SSE.

Am 20.2.2019 wurde die Ausschreibung für die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften (DJM) veröffentlicht. Bereits am 14.12.2018 gab es ein Schreiben, welches sich mit der Wettkampfreihenfolge und den Qualifikationszeiten beschäftigte.

In der nun verbindlichen Ausschreibung wurden die Qualifikationszeiten wie folgt abgeändert:
– die 400 m Freistil, 800 m Freistil, 1500 m Freistil und die 400 m Lagen haben keine Qualifikationszeiten mehr; stattdessen dürfen die Top 20 der Bestenliste starten;
– darüber hinaus können alle Sportler auf den Strecken 50 m, 100 m und 200 m starten, die die Qualifikationszeit erreicht haben; dies trifft auch für Sportler zu, die nicht auf diesen Strecken in den Top 20 gelistet sind;
– über die 800 m und 1500 m Freistil wäre es, nach der Interpretation der Ausschreiung i.V.m. mit dem Einführungstext, möglich,
– das diese Strecken mit Sportlern „aufgefüllt“ werden, die nicht in den Top 20 vertreten sind,
– sollten Sportler, die in den Top 20 gelistet sind, nicht starten.
In den letzten Jahren war es auf keiner Strecke möglich, dass freie Plätze durch Nachrücker aufgefüllt wurden.
Der Satz, dass es eine Aufstockung des Teilnehmerfeldes über 800 m und 1500 m F geben wird, kann aber auch dahin verstanden werden, dass mehr als 20 Sportler pro Jahrgang und Geschlecht starten könnten.
Der Nachweis, dass die Strecken 400 m Lagen, 800 m und 1500 m Freistil im Vorfeld geschwommen wurden, entfällt in diesem Jahr;

Links:
Ausschreibung (extern; PDF)
weitere Infos zu den DJM