DMS-J Feeling.
DMS-J Vorkämpfe abgeschlossen
6. Dezember 2016
Felix Auböck.
Felix Auböck bei der Kurzbahn-WM
11. Dezember 2016
Show all

Masters WM Anmeldung ab 17.1.2017

Ab dem 17.1.2017 ist das Meldeportal für die Anmeldung zur Masters-WM in Budapest online. Die Organisatoren erwarten 25.000 bis 30.000 Teilnehmer (inkl. Zuschauern und Familienangehörigen).

Pflichtzeiten

Die FINA veröffentlichte die folgenden Pflichtzeiten für die WM.
Link: Download Pflichtzeiten WM Masters 2017
Diese Zeiten sind schneller als die Vorgaben zur Masters-EM 2016 in London.
Zur Zeit gibt es keinen Hinweis darüber, wie diese Pflichtzeiten überprüft werden sollen. Auch über etwaige Verstöße im Nachhinein gibt es keine Informationen.

Anmeldung

Ab dem 17.1.2017 sind Anmeldungen für die Wettkampfstrecken möglich. Die Preise lauten wie folgt:
Basis Anmeldung für alle: 65 US-Dollar
1. Strecke: 18 US-$
2 Strecken: 36 US-$
3 Strecken: 54 US-$
4 Strecken: 72 US-$
5 Strecken: 90 US-$
Mehr als 5 Strecken (ohne Staffeln) darf niemand schwimmen. Ob das so bleibt ist zumindest anzuzweifeln, wenn man das Chaos bei der Masters-EM 2016 zugrunde legt.

Staffelgebühren:
1. Staffel: 40 US-$
2 Staffeln: 80 US-$
3 Staffeln: 120 US-$
4 staffeln 160 US-$
5 Staffeln 200 US-$
Mehr als 5 Staffeln können nicht registriert werden.

Die Meldegelder für die anderen Wettkämpfe:
Synchronschwimmen: 1. Wettkampf 30 US-$;
Wasserspringen: 1. Wettkampf 18 US-$;
Freiwasser: 1. Wettkampf 45 US-$;
Wasserball: Teammeldegebühr 390 US-$;

Wettkampfprogramm

Das Programm sieht wie folgt aus:
Eröffnung 7.8.2017
Wasserspringen 7. – 13.8.
Synchron 7. – 13.8.
Wasserball 7. – 13.8.
Schwimmen (50m Becken) 14. – 20.8.
14.8.: 800 F
15.8.: 200 R, 100 F, 100 B
16.8.: 400 L, 200 F, 50 S
17.8.: 50 F, 200 L, 100 S
18.8.: 4×50 L mixed, 4×50 F mixed, 4×50 L Männer und Frauen, 4×50 F Männer und Frauen
19.8.: 200 B, 100 R, 200 S
20.8.: 50 R, 400 F, 50 B

Freiwasser 10. – 12.8.
Abschlusszeremonie 20.8.

Trainingszeiten

Die Schwimmer können ab dem 7.8. in Budapest trainieren. Dazu stehen folgende Schwimmbecken zur Verfügung:
Insgesamt stehen für die Schwimmer folgende Kapazitäten zur Verfügung:
Dagaly Complex (neuer Schwimmhallenkomplex): 2 x 10 Bahnen á 50m; Warm-Up Pool 50m;
Margareteninsel: 1 x 10 Bahnen á 50m, 1 x 8 Bahnen á 50m, 2 x 33m Warm-Up Pools;

Link zur Homepage des Veranstalters, englisch:
http://masters.fina-budapest2017.com/en/news/145/the-registration-starts-in-january